MagnetfeldtherapieWir führen in unserer Praxis verschiedene Verfahren der Magnetfeldtherapie durch. Bei all diesen Methoden wird das behandelte Gewebe aktiviert und angeregt. Hierbei werden Matten angewandt die Magnetspulen enthalten. Diese erzeugen während der Therapie ständig wechselnde Magnetfelder. Die Therapie wird zur Entspannung, Kreislaufregulation und chronischen Schmerzen unterstützend angewandt. Nach Operationen wird mit einer kleineren Matte gezielt das operierte Weichgewebe bzw. Knochen behandelt und somit die Heilung gefördert.

Des Weiteren können Schlafstörungen, Migräne, Spannungskopfschmerzen und depressive Verstimmungen behandelt werden.

Durch eine regelmäßige Anwendung kann aber auch das Immunsystem gestärkt werden.

 

Das Magnetfeld bewirkt bei allen Anwendungen eine Verbesserung der Sauerstoffnutzung der Körperzellen, eine Stoffwechselanregung und eine allgemeine Leistungssteigerung.

 

 

Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne